www.tiere-im-garten.de

   Tier-Tagebuch 2020
   2. Halbjahr




10. August

Meisenknödel im Hochsommer. Dies Futter ist bei Kohlmeisen, Blaumeisen und vor allem bei Sperlingen selbst in dieser Jahreszeit äußert beliebt.



29. Juli

Am frühen Nachmittag im Rasen einen 2 cm kleinen Teichfrosch gesichtet!



24. Juli

Gestern kamen wir auf die Idee, Feuerwanzen und deren Larven, deren Vorrat schier unerschöpflich ist, an unsere Teichfrösche zu verfüttern. Und siehe da, sie interssierten sich. Mehr Videos dazu
hier



14. Juli

Äußerst betrübt müssen wir feststellen, dass sich aus dem Teichfrosch-Laich keine Kaulquappen entwickelt haben. Die Ursache bleibt uns ein Rätsel. Möglicherweise war der Laich nicht befruchtet worden. Wir wissen es nicht.



3. Juli

Unser ganzer Stolz: zwei etwa 60 cm lange Koi. Sie scheinen sich zu mögen, aber ein Pärchen ist es wohl leider nicht.



2. Juli

Am späten Nachmittag entdeckten wir die Raupe eines Pappelschärmers am Vogel-Futterhaus. Das ist insofern überraschend, als wir zwar einst Pappeln in unserem Garten hatten, die aber ob ihres hohen Alters den Stürmen nicht mehr standgehalten haben. Die Raupe schien nach einem günstigen Plätzchen zu suchen.



1. Juli

Gestern Abend überraschte uns die Erdkröte im Schilf. Sie futterte behaglich entweder Ameisen oder Blattläuse. Wir konnten das nicht eindeutig feststellen. Im Übrigen freuten wir uns, sie wiederzusehen. Offenbar sucht sie nicht das Erdreich auf, sondern verweilt im und am Teich.